Seite auswählen

»Wupperspuren« – Ein Theaterprojekt mit Geflüchteten

Okt 17, 2016 | Projekte, Verschiedenes

Die Theaterinitiative »Wupperspuren« ist eine Initiative von Studierenden der Bergischen Universität Wuppertal. Es handelt sich um ein integratives Angebot für geflüchtete und nicht geflüchtete Menschen ab fünfzehn Jahren, die derzeit in Wuppertal leben und Lust haben, in einen darstellerischen Dialog zu treten. Im Zentrum steht die gemeinsame Erfahrung, in Wuppertal anzukommen und Spuren zu hinterlassen. Die Abschlussklassen der Grafik werden dem Projekt mit einem kompletten Erscheinungsbild ein Gesicht geben. Aus Wuppertal zum Briefing im Lette-Verein angereist waren Friederike Mevissen und Anselm Wagner.